Schlagwörter

, , ,

Wie wird Wertschätzung ausgedrückt? In unserer westlichen Welt vor allem mit Geld. Ich habe es ein paar Mal erlebt, dass ich für Arbeit nicht oder sehr verspätet bezahlt wurde. Und das löst schon – neben Existenzangst – auch das Gefühl aus, dass die eigene Arbeit nicht geschätzt wird.

Aber ist es nur das Geld?


Mit Sicherheit nicht. Ich glaube, es ist ein ganz großer Irrtum vieler Unternehmen zu glauben, dass die Arbeit eines Menschen mit Geld abgegolten ist. Dabei ist es hinlänglich untersucht und erwiesen, dass Motivation eher durch Anerkennung geschieht und nur bis zu einem gewissen Grad durch Geld.

Das war vielleicht früher mal anders, aber im heutigen Kommunikationszeitalter bedarf es doch etwas mehr als Kohle. Oft habe ich von gebeutelten Kollegen aus der Führungsebene den Satz gehört: „Das ist halt Schmerzensgeld“. Mit anderen Worten: Das Unternehmen kauft sich mit dem Geld das Recht, jemanden unfair zu behandeln. Schmerzensgeld? Hm, dann verzichte ich lieber auf die Schmerzen.

Advertisements