Mein lieber Schwan, als Bloggerin braucht man echt eiserne Nerven. Da finde ich doch heute morgen dieses Schreiben in meiner Mailbox:

PRESSEMITTEILUNG BBU

Einstweilige Verfügung?? Irgendwie hatte ich ja schon länger damit gerechnet, dass sich mal jemand auf den Schlips getreten fühlt. Komplett humorfrei, die Jungs. Hat jemand einen juristischen Tipp? Danke. 😦

Update: Das war natürlich ein Aprilscherz. Wer die Pressemitteilung genau gelesen hat, hat’s gemerkt. 😀

Advertisements